About … Three Deuces

THREE DEUCES – aus einem gedanklichen Zeitvertreib schuf der kölner Geiger Nils Doormann Anfang 2017 das Projekt zunächst als Trio, mittlerweile ist eine ausgewachsene Formation entstanden.

Die vier, zeitweise fünf experimentierfreudigen Musiker formen musikalisch anspruchsvolle Themen zu unterschiedlichsten Klangwelten, mal sphärisch und ruhig, dann modern jazzig, haben aber keine Not, es einfach mal rockig krachen zu lassen.

In jedem Fall tanzbar und stimmungsvoll – ein Genuß für Körper, Geist und Seele. „Brain-Massage through the ears“, so eine Stimme aus dem Publikum.

THREE DEUCES, kurz THD, das sind Nils Doormann (E-Violin), Raissa Mehner (Guitar), Annie Bloch (Keys), Joan Chavez (Bass), Vasco Furtado (Drums)

 

 

 

 

 

 

 

 

Nils Doormann, Jahrgang 1974, aufgewachsen in Berlin, lebt und arbeitet seit 1996 als aktiver Musiker in Köln.

Studium für Musik und Didaktik mit dem Hauptfach Violine und den weiteren Fächern Klavier und Gesang an der Uni Köln bis zum Jahr 2000.

Die Projekte füllen eine Bandbreite von computergestützter Maschinenmusik mit Geige und Gesang, nebst Kneipentheater mit Musik, untraditional Irish-Folk und Klezmer über Vernissage-Musik mit E-Geige und Drums bis hin zur Strassenmusik, Improvisation in hohlen Bäumen und Performances in vielen international besetzten Live- und CD-Produktionen.